Mediation

Ihr Konflikt

  • Belastende Situationen in der Familie.
  • Getrennte Wege gehen: Trennung und Scheidung.
  • Geschwisterkonflikt im Erwachsenenalter.
  • Erwartungen zwischen Generationen.
  • Erben ohne Scherben.
  • Nachfolgeplanung im eigenen Unternehmen.
  • Spannungen im Team.
  • Chaos in der Vereinsführung.
  • Mieter- und Nachbarschaftskonflikte.

Erste Schritte tun

Unsere Hoffnung, dass sich ein Problem plötzlich in Luft auflöst, erfüllt sich meist nicht. Probleme haben eher die Tendenz, sich zu vermehren.

Es lohnt sich, Probleme anzugehen. Egal ob es Schwierigkeiten mit einer Kollegin, einem Mitarbeiter, den Eltern, dem Partner, den Kindern oder anderen Beteiligten sind.

Ihre Mediatorin, Ihr Mediator

«Es ist faszinierend zu sehen, wie die Mediation dazu führt, dass die Vergangenheit und Gegenwart neu und differenziert wahrgenommen wird.»

«Wer sich den eigenen unangenehmen Gefühlen stellt, kann diese überwinden und damit den Weg frei machen für kreative Lösungen.»

«Ich schätze am Mediations­verfahren, dass es den Menschen ermöglicht, sich auf einer anderen Ebene zu begegnen, einander zuzuhören und gemeinsam zukunftsorientierte Lösungen zu erarbeiten.»

«Ich bin immer wieder überrascht, wie die Konflikt­parteien ihre Unterschiedlich­keit akzeptieren und Türen aufschliessen, die früher verschlossen waren oder deren Existenz ihnen gar nicht bewusst war.»

Klassische Mediation

Einigung auf Basis von Interessen und Bedürfnissen

Mediation ist eine strukturierte Methode zur einvernehmlichen Lösung von Konflikten. Im Mittelpunkt steht eine dauerhafte Klärung und Lösung der Konfliktsituation und nicht die Schuldzuweisung oder die Frage nach Recht und Unrecht.

Als Mediatorin/Mediator begleiten wir Sie auf dem Lösungsweg als allparteiliche Drittperson, das heisst, wir sind interessenunabhängig und allen Parteien gleichermassen verpflichtet.

Klärungshilfe

Vergangenheit verstehen – Gegenwart klären – Zukunft planen

Ziel eines Klärungsgespräch ist es, in einem Konflikt zwischen den Betroffenen Klarheit bezüglich Fakten und Gefühlen zu schaffen, um darauf aufbauend tragfähige Lösungen zu finden.

Wenn allen klar ist, was die Hintergründe ihrer Verhaltensweisen sind, ist die Basis geschaffen, um in einem zweiten Schritt mit der gewonnenen Klarheit tragfähige Entscheidungen zu treffen.

Als Klärungshelferin/Klärungshelfer unterstützen wir Ihren Dialog als allparteiliche Drittperson. das heisst, wir sind interessenunabhängig und allen Parteien gleichermassen verpflichtet.